Auftrag einreichen

Ihre Auswahl:

Themenbereich: Grundbesitzabgaben

Neuer Auftrag: Grundbesitzabgaben

Beschreibung

Grundbesitzabgaben

Neu: Terminreservierung

Für eine weitere Verbesserung des Bürgerservices sorgt unser Online-Terminreservierungssystem. Sie können jetzt vorab einen festen Termin mit uns vereinbaren und so unnötige Wartezeiten vermeiden

 

 

 

 

 

Festsetzung der Grundbesitzabgaben

Die fälligen Grundbesitzabgaben werden in der Regel zu Beginn des jeweiligen Kalenderjahres durch einen Abgabenbescheid festgesetzt.

Sie sind grundsätzlich in vier Quartalsbeträgen zu zahlen und zwar zum 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November.

Abweichend hiervon können die Grundsteuer sowie die Benutzungsgebühren auch in einer Summe zum 1. Juli eines Jahres gezahlt werden.

Ein entsprechender Antrag auf jährliche Zahlung (zum Formular Antrag auf jährliche Zahlung) ist schriftlich bis zum 30. September mit Wirkung ab dem darauf folgenden Jahr zu stellen. Auch die Rücknahme der jährlichen Zahlungsweise muss bis zum 30. September für das Folgejahr schriftlich beantragt werden.

Sie erleichtern sich und uns die Arbeit, wenn Sie der Stadtkasse eine Einzugsermächtigung erteilen.

Änderung Ihrer persönlichen Daten

Anschriften- und Namensänderungen können mit Hilfe des Formulars Änderung persönlicher Daten der Steuerabteilung mitgeteilt werden.

Zu den Grundbesitzabgaben gehören:

Grundsteuer

Entwässerungsgebühren

Abfallentsorgungsgebühren

Straßenreinigungsgebühren

Bestellung/Abmeldung von Abfallbehältern

 

Gebühren

Keine Informationen hinterlegt.

Kontaktdaten

Steuern

Kaiserplatz 2 - 4

52349 Düren

Um die Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Portalkonto erforderlich

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.

regio iT Version bis-portlet: 3.6.1

Sie möchten eine Dienstleistung der Stadtverwaltung Düren nutzen?

Dann klicken Sie in der entsprechenden Kategorie auf die gewünschte Dienstleistung und informieren Sie sich.

Sie haben zwei Möglichkeiten Kontakt aufzunehmen:

Nutzen Sie den sicheren Weg und melden Sie sich im Bürgerportal an. Sie können dann ihre Daten in das hinterlegte Formular eingeben und so sicher über das Bürgerportal mit uns kommunizieren.

Alternativ können Sie auch eine E-Mail schicken. Beachten Sie bitte hierbei die Hinweise zur elektronischen Kommunikation.