Auftrag einreichen

Ihre Auswahl:

Themenbereich: Personalausweis

Neuer Auftrag: Personalausweis

Beschreibung

Personalausweis

Am 1. November 2010 hat der neue Personalausweis den bisherigen Personalausweis abgelöst. Das neue Dokument wurde gegenüber dem alten Ausweis mit einigen Neuerungen versehen.
Der neue Personalausweis hat das praktische Format einer Scheckkarte. Außerdem ist ein Chip integriert, auf dem die persönlichen Daten, das Bild, und auf Wunsch auch zwei Fingerabdrücke gespeichert werden. Als weitere wesentliche Neuerung ist in dem Chip eine sogenannte Online-Ausweisfunktion freigeschaltet und er ist vorbereitet für die digitale Unterschrift.
  
Im Informations- und Serviceportal des Bundesministerium des Innern können Sie sich unter www.personalausweisportal.de umfassend über die neuen Funktionen und die Handhabung des neuen Personalausweises sowie über den Schutz der persönlichen Daten informieren.
Weitere Informationen erhalten Sie auch auf den Seiten des Bundesministeriums des Innern und beim Kompetenzzentrum neuer Personalausweis.

Die Gültigkeit des Dokuments beträgt zehn Jahre, bei unter 24-Jährigen sechs Jahre.
Alle Deutschen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und der Meldepflicht unterliegen, sind verpflichtet, einen Personalausweis zu besitzen. Dies gilt jedoch nicht für Personen, die einen gültigen Reisepass besitzen. Im Regelfall wird ein Personalausweis für Personen ab 16 Jahre ausgestellt. Bei Jugendlichen unter 12 Jahren, die einen Ausweis benötigen, wird im Allgemeinen ein Kinderreisepass ausgestellt. Personalausweise können aber auch für Kinder jeden Alters beantragt werden, beispielsweise für Reisen innerhalb der Europäischen Union.

Der Antrag auf Ausstellung eines Personalausweises muss persönlich gestellt und unterschrieben werden. Der Personalausweis wird von der Bundesdruckerei in Berlin ausgestellt. Die Bearbeitung dauert ca. zwei bis drei Wochen. Sollten Sie den Personalausweis früher benötigen (z. B. unverhoffter Antritt einer Reise, Personalausweis abgelaufen, verloren oder gestohlen), können Sie einen vorläufigen Personalausweis, der drei Monate Gültigkeit hat, beantragen. Diesen erhalten Sie im Bürgerbüro sofort (gegen eine Gebühr von 10,00 Euro). 
 
Aktuelle Informationen zu den Einreisebestimmungen der Länder erhalten Sie über die jeweiligen Landesvertretungen (Botschaften, Konsulate). Diese können Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes ( www.auswaertiges-amt.de)

Hinweise

Der alte Personalausweis wird nach Ablauf der Gültigkeit eingezogen und entwertet. Auf Wunsch geben wir Ihnen Ihren entwerteten Ausweis gerne als Andenken zurück.  

Mit der Abholung des Personalausweises können Sie eine andere Person formlos schriftlich bevollmächtigen. Diese Person muss sich jedoch ausweisen können und den bisherigen Personalausweis des Antragstellers vorlegen.

Aufgrund der Neuerungen beim Personalausweis hat sich der Arbeitsaufwand auch für die Aushändigung deutlich erhöht. Sie müssen daher beim Abholen Ihres Personalausweises mit Wartezeiten rechnen, insbesondere samstags und donnerstagsnachmittags. Unser Tipp: Nutzen Sie unsere frühe Öffnungszeit ab 07:30 Uhr - dann kommen Sie schnell dran. 

Notwendige Unterlagen:

- Bisheriger Personalausweis, Reisepass oder Kinderreisepass (Geburtsurkunde bei der erstmaligen Beantragung).
- Ein aktuelles biometrietaugliches Lichtbild - nicht älter als sechs Monate - in der Größe 45 mm x 35 mm, im 
  Hochformat ohne Rand. Das Lichtbild muss die Person in einer Frontalaufnahme, ohne Kopfbedeckung und  
  ohne Bedeckung der Augen zeigen. Von der Verpflichtung, dass das Lichtbild den Ausweisbewerber ohne
  Kopfbedeckung zeigen muss, können insbesondere aus religiösen Gründen Ausnahmen zugelassen werden.
- Sind Ihre Ausweisdokumente nicht mehr vorhanden und wurde Ihr letzter Personalausweis/Reisepass nicht  
  in Düren ausgestellt, bringen Sie bitte Ihr Familienstammbuch oder Ihre Geburts- oder Heiratsurkunde mit.
- Zusätzlich sind bei der Beantragung für Personen unter 16 Jahren die Unterschriften und Personalausweise
  beider Elternteile vorzulegen.

Rechtliche Grundlage

Personalausweisgesetze des Bundes und des Landes NRW

Terminreservierung

Um Wartezeiten bei Ihrer persönlichen Vorsprache zu vermeiden, können Sie vorab online einen Termin reservieren

Speed Capture Station für Passfoto, Fingerabdrücke, Unterschrift

Die Speed Capture ist ein Terminal, an dem Sie in wenigen Minuten selbstständig die für die Beantragung eines Ausweises notwendigen biometrischen Merkmale - sprich Passfoto, Fingerabdrücke und Unterschrift - erfassen lassen können. Weitere Information

Antragsstatus Personalausweis

Hier können Sie den Bearbeitungsstand Ihres Personalausweises erfragen.
 

Gebühren

Antragstellende Person ab 24 Jahren: 28,80 Euro Antragstellende Person unter 24 Jahren: 22,80 Euro

Weitere Gebührenregelungen:
Nachträgliches Aktivieren der Online-Ausweisfunktion: 6,00 Euro
Ändern der PIN im Bürgerbüro (z.B. PIN vergessen): 6,00 Euro
Ändern der Anschrift bei Umzügen: gebührenfrei
Sperren der Online-Ausweisfunktion im Verlustfall: gebührenfrei
Kosten für das Aufbringen eines elektronischen Signaturzertifikates: Festlegung durch jeweiligen Anbieter

Sie können in unserem Bürgerbüro ganz bequem mit Girocard oder bar bezahlen.

Kontaktdaten

Einwohnerwesen, Bürgerservice, Wahlen

Markt 2

52349 Düren

regio iT Version bis-portlet: 3.6.1

Sie möchten eine Dienstleistung der Stadtverwaltung Düren nutzen?

Dann klicken Sie in der entsprechenden Kategorie auf die gewünschte Dienstleistung und informieren Sie sich.

Sie haben zwei Möglichkeiten Kontakt aufzunehmen:

Nutzen Sie den sicheren Weg und melden Sie sich im Bürgerportal an. Sie können dann ihre Daten in das hinterlegte Formular eingeben und so sicher über das Bürgerportal mit uns kommunizieren.

Alternativ können Sie auch eine E-Mail schicken. Beachten Sie bitte hierbei die Hinweise zur elektronischen Kommunikation.